Kleinstadtforschung: Denkmalschutz und Klimafolgenanpassung

Historische Stadtquartiere im Spannungsfeld von Denkmalschutz und Klimafolgenanpassung – Herausforderungen und Lösungsansätze für Kleinstädte
Brandenburg und Nordrhein-Westfalen

Auftraggeber: Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, Fakultät 6, Fachgebiet Stadtmanagement, Konrad-Wachsmann-Allee 2, 03046 Cottbus | www.hochschulcampus-kleinstadtforschung.de

Bearbeitungszeitraum: 2022–2023

Referenz herunterladen

Projektbeschreibung

Angesichts des Handlungsdrucks durch den Klimawandel stehen insbesondere Kleinstädte mit historischen Stadtkernen vor der großen Herausforderung, Lösungen zum Umgang mit den Auswirkungen des Klimawandels zu entwickeln – im Spannungsfeld von Denkmalschutz und Klimafolgenanpassung. Vor diesem Hintergrund initiierte complan Kommunalberatung unter Einbeziehung der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg und der Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne in NRW ein Forschungsvorhaben, das Im Rahmen des HochschulCampus KleinstadtForschung (HCFK) an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) gefördert wird.

Mit dem Ziel, das Spannungsfeld zwischen Denkmalschutz und Klimafolgenanpassung auszuloten, wird der Fokus auf der Identifizierung von kleinstadtspezifischen Herausforderungen und Potenzialen in der Realisierung von Schwammstadtelementen in historischen Stadt- und Ortskernen liegen. Darüber hinaus werden bestehende Lösungsansätze zur Vereinbarkeit von Denkmalschutz und Elementen der Schwammstadt gebündelt und neue Ansätze entwickelt. Die Ergebnisse werden anwendungsorientiert für die kommunale Handlungspraxis in Kleinstädten aufbereitet.

Leistungen

  • Grundlagenrecherche zum Spannungsfeld von Denkmalschutz und Klimafolgenanpassung in Kleinstädten
  • Konzeption und Umsetzung einer Onlineumfrage unter den Mitgliedsstädten der beiden kommunalen AGn 
  • Auswahl und vertiefte Analyse von bis zu zehn Referenzstädten inkl. Vor-Ort-Besuchen und leitfadengestützten Interviews
  • Konzeption, Moderation und Dokumentation von themenbezogenen Workshops
  • Ergebnisdokumentation und Aufbereitung von Lösungsansätzen für die kommunale Handlungspraxis

Bildrechte: complan Kommunalberatung GmbH

Kleinstadtforschung: Denkmalschutz und Klimafolgenanpassung
Nach oben scrollen