Stahnsdorf: Tagesbetreuungs- und Schulbedarfsplanung

Tagesbetreuungs- und Schulbedarfsplanung
Gemeinde Stahnsdorf

Auftraggeber: Gemeinde Stahnsdorf, Fachbereich Soziales, Annastraße 3, 14532 Stahnsdorf, www.stahnsdorf.de 

Bearbeitungszeitraum: Seit 2010

Referenz herunterladen

Projektbeschreibung

Die Gemeinde Stahnsdorf ist in den vergangenen Jahren
kontinuierlich gewachsen – zwischen 2012 und 2022 um rd.
43%! Die hohe Bevölkerungsdynamik, insbesondere in den
Kommunen des Berliner Umlandes, erfordert eine fortlaufende
Überprüfung der sozialen Infrastrukturangebote, um so u.a. den
kommunalen Bestand an Kitas und Grundschulen kontinuierlich
anzupassen.
complan wurde erstmals in 2010 mit einer Tagesbetreuungs-und Schulbedarfsplanung beauftragt, mit der eine
Planungsgrundlage für politische Entscheidungen über
Investitionen und Anpassungen im kommunalen
Infrastrukturbestand geschaffen wurde. Aufgrund der hohen
Entwicklungsdynamik entschied sich die Gemeinde dazu, die
Bedarfsplanung in regelmäßigen Abständen überprüfen und
fortschreiben zu lassen, um so z.B. auf Veränderungen in der
Wanderungs- und Bevölkerungsentwicklung reagieren zu
können. complan wurde daraufhin in einem Zyklus von drei bis
vier Jahren (zuletzt in 2022/23) mit der Fortschreibung des
Planwerks beauftragt, in der u.a. die ermittelten Bedarfszahlen
mit der realen Entwicklung abgeglichen, bestehenden
Kapazitäten und Bedarfe ermittelt sowie Bedarfstrends für die
Zukunft berechnet wurden.

Leistungen

  • Analyse der aktuellen
    Versorgungssituation
  • Abgleich Realentwicklung mit prognostizierten Bedarfszahlen
  • Ableitung von kurz-, mittel- und langfristigen Bedarfszahlen auf Basis eigener Prognosen
  • Ermittlung der raumbezogenen Anpassungsbedarfe im Bestand (Betreuungsplätze, Klassen)
  • Handlungsempfehlungen zur zukünftigen Ausrichtung der Tagesbetreuungs- und Schulbedarfsplanung

Bildrechte: complan Kommunalberatung GmbH

Stahnsdorf: Tagesbetreuungs- und Schulbedarfsplanung
Nach oben scrollen