INTERREG Templin und Połczyn-Zdrój

Templin und Połczyn-Zdrój wollen sich grenzüberschreitend profilieren und touristisch entwickeln. Insbesondere die Potentiale des Kur- und Gesundheitstourismus sollen gestärkt werden. Das INTERREG-Projekt der brandenburgisch-polnischen Partnerschaft startete am 5.10.2018 mit einer produktiven Auftaktveranstaltung in Templin. cK unterstützt das Projekt im Bereich Koordination und Fördergeldabrechnung. Foto: Stadt Templin
jowita.nicolaus@complangmbh.de

Mit der Radroute „fontane.rad“ entsteht bis 2019 pünktlich zum 200-jährigen Fontane-Jubiläum in Brandenburg ein neues touristisches Produkt. Die Radroute verbindet auf 500 Kilometern historische und biografische Orte des Dichters vom Havelland durch das Ruppiner Seenland bis nach Berlin, über Ribbeck und Neuruppin durch Werder/Havel bis nach Potsdam. Das cK-Regionalmanagement für die LAG Havelland e.V. koordiniert in Zusammenarbeit mit den vier beteiligten Landkreisen die Routen- und Marketingplanung und unterstützte die Abstimmungen zu Finanzierung und Realisierung.
birgit.wuerdemann@complangmbh.de