Berlin: Denkmalgutachten für das ehemalige Kabelwerk in Köpenick

Die Deutsche Wohnen SE hat das ehemalige Gelände des Kabelwerks Köpenick erworben, um dort Wohnungsbau zu entwickeln. Auf dem ca. 70.000 m² großen Areal stehen denkmalgeschützte Bauten. In Zusammenarbeit mit Hellbach Architekten werden von cK ein bautechnisches sowie ein denkmalpflegerisches Gutachten erarbeitet und Empfehlungen formuliert. Zudem koordiniert cK die Leistungen der Subunternehmer und begleitet den Abstimmungsprozess zwischen Denkmalbehörde und Auftraggeber.
nicola.halder-hass@complanggmbh.de

Das Netzwerk Baukultur Baden-Württemberg versteht sich als Forum, Impulsgeber und Labor für fach- und institutionsübergreifenden Dialog zum Thema Baukultur. Die Netzwerkkonferenz mit Podiumsgesprächen international renommierter Referenten nimmt im Europäischen Kulturerbejahr zentrale Lagen in den Blick: Wie kann Baukultur in Stadt- und Ortskernen weitergeplant und -gebaut, ihre Werte erfasst und gesteigert werden? Die Konferenz findet am 16. April 2018 in Stuttgart statt und wird von complan-Geschäftsführer Hathumar Drost moderiert.
hathumar.drost@complangmbh.de