Standort übergreifender Projektaustausch trotz Homeoffice – eng und verbindlich, 40 KollegInnen im digitalen cK-Jour fixe – vertraut und doch ganz anders! Telefon- und Videokonferenzen sind rasend schnell sicherer Arbeitsalltag des cK-Teams, aber auch der Zusammenarbeit mit externen Auftraggebern und Partnern geworden – als reguläre Abstimmungstermine, Strategiegespräche, Ergebnispräsentationen oder Workshops. cK-Projektinformation, Dialogangebote zu Meinungsabgleich, Priorisierung und Diskussion mit BürgerInnen erreichen über digitale Beteiligungsformate bereits direkt die Wohnzimmer und stehen zudem 24-Stunden zur Verfügung. Kommunikation und Dialog sind unabdingbarer Bestandteil der cK-Projekte und Erfolgsfaktoren der Projektarbeit in Städten und Gemeinden – in Krisenzeiten und darüber hinaus, damit Projekte der integrierten Stadtentwicklung, der Historischen Stadt, der Wirtschaftsentwicklung, der regionalen und ländlichen Entwicklung zielgerichtet auf Kurs bleiben.

Friedrichshafen: besonders erhaltenswerte Bausubstanz

Das Stadtbild Friedrichshafens ist durch die Nachkriegsmoderne und zeitgenössische Architektur geprägt. In einem breit angelegten Baukulturdialog sensibilisiert die Verwaltung die Öffentlichkeit derzeit für die baukulturellen Qualitäten in ihrer Stadt. complan Kommunalberatung erfasst die besonders erhaltenswerte Bausubstanz vor Ort. Anschließend wird sie bewertet und es werden Handlungsempfehlungen für ihren Erhalt und ihre Weiterentwicklung formuliert. Dabei setzt cK auf einen breit angelegten Dialog- und Beteiligungsprozess.
nicola.halder-hass@complangmbh.de