Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg hat eine der größten gewerblichen Bauflächenkulissen Berlins. Zwischen KaDeWe und jwd finden sich die dienstleistungsgeprägte City West, der EUREF-Campus für Forschung und Entwicklung, das Flughafengebäude Tempelhof, dass für die Kreativwirtschaft entwickelt werden soll, aber auch produktionsgeprägte Standorte, wie die Motzener Straße sowie kleinere Gewerbestandorte und –höfe. Ein Wirtschaftsflächenkonzept soll diese Flächen systematisch erfasst und Strategien zur Sicherung und Weiterentwicklung erarbeiten. matthias.vonpopowski@complangmbh.de

Ende Juni 2021 beschlossen die Mitglieder des Dialogforums Airport Berlin-Brandenburg das „Gemeinsame Strukturkonzept (GSK) Flughafenumfeld 2030“ als Konzeptgrundlage für die Arbeit im Dialogforum. Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, Leitprojekte umzusetzen sowie Empfehlungen zur künftigen Zusammenarbeit aufzugreifen. Ziel ist es nun, das GSK auch in den kommunalen Gremien der Berliner Bezirke, der Landkreise sowie der Städte und Gemeinden per Selbstbindungsbeschluss zu bestätigen, um die Verbindlichkeit des Konzeptes zu erhöhen.
ulrike.engelke@complangmbh.de