Rund um Malchow, Wartenberg und Falkenberg vollzieht sich der Übergang von der Metropole zum ländlichen Raum des Regionalparks Barnimer Feldmark. Acht Maßnahmen sollen bis 2023 umgesetzt werden, um das Gebiet zu erschließen, touristisch zu qualifizieren sowie an bestehende touristische Wegestrukturen des Landes Brandenburg anzubinden. cK verantwortet Gesamtsteuerung und GRW-Budget sowie die Begleitung der Einzelmaßnahmen um bedeutsame Orte erlebbar zu machen, Radroutenverbindungen zu verbessern und touristische Angebote zu entwickeln.
birgit.wuerdemann@complangmbh.de

Das Angebot an Büro- und Gewerbeflächen, Flächen für Wissenschaft und Forschung ist entscheidend für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung. Um eine qualitativ und quantitativ nachfragegerechte Flächenentwicklung zu ermöglichen, arbeitet complan Kommunalberatung gemeinsam mit der Prognos AG an der Fortschreibung des Arbeitsplatz- und Gewerbeflächenentwicklungskonzeptes für die Stadt Jena. Darin werden mit dem Zeithorizont 2035 Prognosen zur Beschäftigtenentwicklung vorgenommen, um Empfehlungen zur zukünftigen Flächenentwicklung abzuleiten.
beate.bahr@complangmbh.de