Die Stadt Oranienburg erarbeitet mit der Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg (FAPIQ) eine Handlungsstrategie für die Seniorenarbeit, die verbindliche Ziele und Aufgaben für Verwaltung und Politik formuliert. cK unterstützt diesen Prozess fachlich. In einem breit angelegten Arbeitsprozess werden Bestandsaufnahme und -analyse sowie relevante Bedarfe, Herausforderungen und Maßnahmen für alle Praxisfelder der Seniorenarbeit benannt. Dialog- und Kommunikationsformate begleiten den Strategieprozess. 
ulrike.engelke@complangmbh.de

Neue Formen produktiver Arbeit – Kleingewerbe und Manufakturen, Repairing und Upcycling, FAB Labs und Makerspaces, Urban Manufacturing und Gardening – können Innenstädte und Stadtzentren stärken. Gemeinsam mit dem DIfU und dem Wuppertal Institut recherchiert cK bereits realisierte Beispiele. Ziel ist es, Erfolgsfaktoren und notwendige Voraussetzungen für die Ansiedlung urbaner Produktion in Innenstädten und Stadtzentren herauszuarbeiten. Daraus werden Empfehlungen für das Förderinstrumentarium des Bundes abgeleitet. matthias.vonpopowski@complangmbh.de