Mit Lennart Wiesiolek konnten wir einen waschechten Geografen für cK gewinnen: interdisziplinär denkend, transdisziplinär agierend und natürlich bevorzugt mit dem Fahrrad unterwegs – gern auch weltweit.

Seit November 2020 verstärkt Lennart mit seiner Expertise in erster Linie das Team des GRW-Regionalmanagements Tempelhof-Schöneberg, dort konzipiert, plant und berät er zu den Themen Klima, Umwelt, Energie und Mobilität. Sozial-ökologische Stadtentwicklung, demografischer Wandel, ländlicher Raum, Wanderungsmotivationen, Kreislaufwirtschaft und Kartographie ergänzen seine fachlichen Themen und Interessen.

Nach dem Geografie-Grundstudium in Berlin und Reykjavík schloss er zunächst einen Master in International Area Studies in Halle (Saale) ab und arbeitete dann als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Länderkunde in Leipzig.

Wir sagen „herzlich willkommen“ und freuen uns auf spannende Projekte!

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Potsdam suchen wir ab sofort und zunächst befristet auf 18 Monate (Elternzeitvertretung) eine/n qualifizierte/n Mitarbeitende/n mit Berufserfahrung für vielfältige Aufgaben in Denkmalprojekte u. a.Inventarisation, Bauforschung und Erstellung von Denkmaldokumentationen, Projekt- und Fördermittelmanagement sowie der Erstellung von Fachbeiträgen und Publikationen. Interessiert?