Der S-Bahnhalt Buckower Chaussee im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg soll im Zuge des Ausbaus der Dresdner Bahn an den Regionalverkehr angebunden werden. Im Auftrag des Bezirks erarbeitet cK bis zum Sommer 2021 das städtebauliche Konzept „Gewerbliche Flächensicherung Buckower Chaussee“. Die gewerbliche Nutzung im Umfeld soll dauerhaft gesichert, städtebaulich und nutzungsstrukturell qualifiziert und nachverdichtet sowie der Bahnhalt mit zukunftsorientierten Mobilitätsangeboten ausgestattet werden. Bild: euroluftbild.de/Robert Grahn
matthias.vonpopowski@complangmbh.de

Eichwalde ist ein idyllischer, lebendiger und nachbarschaftlicher Ort. Gute Bedingungen zum Wohnen, Leben und Arbeiten sowie bürgerschaftliches Engagement sind hier selbstverständlich. Um mit diesen Qualitäten dem Wachstum in der Hauptstadtregion gerecht zu werden, hat sich die Gemeinde das Leitbild „Gartenstadt Eichwalde“ gegeben. Es wurde am 29. September 2020 beschlossen. Damit liegt nun ein Orientierungsrahmen für kommunale Entscheidungen vor. cK begleitete Eichwalde bei der Erarbeitung des Leitbildes mit Beteiligungsprozess.
ulrike.engelke@complangmbh.de