Alte Hansestadt Lemgo: Klimafolgenanpassung und Denkmalschutz

ISEK-Ergänzungskonzept Klimafolgenanpassung
Alte Hansestadt Lemgo

Auftraggeber: Alte Hansestadt Lemgo, Heustraße 36-38, 32657 Lemgo | www.lemgo.de

Bearbeitungszeitraum: 2022–2023

Referenz herunterladen

Projektbeschreibung

Maßnahmen zur Klimafolgenanpassung wurden in der Bund-Länder-Städtebauförderung zur Fördervoraussetzung erklärt. Dies nahm die Alte Hansestadt Lemgo zum Anlass, ihr bestehendes ISEK prüfen und weiterentwickeln zu lassen. Auf der Grundlage der Analyse von statistischen und räumlichen Daten zum Regional- und Stadtklima, Hochwasser- und Starkregenrisiko und ergänzt durch lokale Expert:innen wurden Betroffenheiten gegenüber Klimaereignissen innerhalb der Sanierungsgebiete identifiziert. Diese Betroffenheitsanalyse lieferte die Bewertungsgrundlage für das ISEK-Maßnahmenpaket. Als Bewertungsinstrument diente ein für die Zwecke der Hansestadt Lemgo zugeschnittener Klimaanpassungs-Check. Gemeinsam mit lokalen Expert:innen wurde dieser getestet, partizipativ weiterentwickelt und auf das Maßnahmenset angewandt. Ausgehend von dieser Bewertung wurden einzelne Maßnahmen bzgl. ihrer Klimaresilienz optimiert. Der Check dient der Stadt auch zukünftig als Werkzeug, um städtebauliche Vorhaben klimaresilient zu gestalten. Handlungslücken im Konzept wurden mit ergänzenden Maßnahmen gefüllt. Neben der teilräumlichen Betrachtung, wurde der Betrachtungsraum in einem Workshop auf die Gesamtstadt geöffnet. Ziel war die inhaltliche und strategische Rahmensetzung für die Erarbeitung und Umsetzung einer gesamtstädtischen Klimafolgenanpassungsstrategie. 

 

Leistungen

  • Darstellung der Klimapolitik und Bedeutung für die kommunale Ebene inkl. Recherche von Fördermöglichkeiten
  • Aufarbeitung von räumlichen Daten zum Stadtklima, Hochwasserrisiken und Starkregen
  • Durchführung und Ergebnisaufbereitung von Workshops und Interviews mit lokalen Expert:innen
  • Identifizierung lokaler Betroffenheiten städtebaulicher Handlungsfelder
  • Erarbeitung eines Klimafolgenanpassungs-Checks für städtebauliche Maßnahmen
  • Bewertung und Optimierung bestehender ISEK-Maßnahmen  
  • Verfassen eines Berichtes und Erarbeitung von Kartenmaterial unter Anwendung von GIS und Adobe Illustrator
  • Erstellung einer Projektskizze für das Förderprogramm Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel
  • Ergebnispräsentationen in Ausschusssitzungen
  • Vorstellung im Rahmen von Veranstaltungen des Zentrum KlimaAnpassung

Bildrechte: complan Kommunalberatung GmbH

Alte Hansestadt Lemgo: Klimafolgenanpassung und Denkmalschutz
Nach oben scrollen